Informationsbereich | Arbeitnehmer:innen

Aktuelles, häufige Fragen und Downloads

Häufig gestellte Fragen

Was kann die Servicestelle faire Zeitarbeit und Werkverträge für mich tun?

Haben Sie Fragen zur Zeitarbeit? Oder sind Sie bereits als Zeitarbeitskraft tätig und möchten ein konkretes Problem lösen? Wir helfen Ihnen gerne weiter. Zum Beispiel indem wir Ihnen sagen, welche Rechte und Pflichten Sie haben und wie Sie Ihre Ansprüche einfordern können.
Wir beraten arbeitnehmerorientiert und absolut vertraulich. Gleichzeitig können wir auf ein belastbares Netzwerk aus Unterstützer:innen zurückgreifen, um auch komplizierte Fälle mit Ihnen gemeinsam lösen zu können.
Unser Projekt ist einmalig in Deutschland und existiert bereits seit 2008.

Ich habe einen Arbeitsvertrag vorgelegt bekommen. Worauf muss ich achten?

Auch wenn Arbeitgeber möchte, dass sie ihn direkt unterzeichnen, ist es wichtig, dass Sie sich den Vertrag in Ruhe ansehen. Der Arbeitsvertrag gilt für die gesamte Zeit der Beschäftigug. Vertragsklauseln, die Sie benachteiligen, können nach Ihrer Unterschrift nur in seltenen Fällen geändert werden.
Also: Unterschreiben Sie nicht sofort. Sondern lesen Sie den Arbeitsvertrag und den Tarifvertrag sorgfältig durch. Das Jobcenter oder die Arbeitsagentur ist verpflichtet, Ihnen hierfür ausreichend Zeit einräumen.

Inhalte des Arbeitsvertrages sind auch Verhandlungssache.

Lassen Sie sich daher von uns oder z.B. von Erwerbslosenberatungssstellen oder Ihrer Gewerkschaft beraten.

In unserem Downloadcenter finden Sie sehr hilfreiche Broschüren zu Arbeitsverträgen, z.B.

Wenn Sie für wechselnde Kundenbetriebe und Einsatzstellen eingestellt werden, muss Ihr Arbeitsvertrag den Bezug auf „Arbeitnehmerüberlassung“ beinhalten.

Wahrscheinlich wird in Ihrem Arbeitsvertrag Bezug auf einen Tarifvertrag genommen (z.B. iGZ/DGB oder BAP/DGB bzw. BZA/DGB). Dieser Tarifvertrag regelt die Eingruppierung für Ihre Tätigkeit, also die Höhe Ihres Stundenlohns. 

Achten Sie darauf, dass Ihre Tätigkeit im Arbeitsvertrag korrekt und eindeutig beschrieben ist. Nur dann können Sie überprüfen, ob Sie die Vergütung erhalten, die Ihnen laut Tarifvertrag zusteht. bezahlt werden. Je konkreter die Tätigkeitsbeschreibung ist, desto besser kann der Bezug zur Entgeltgruppe hergestellt werden (Beispiel iGZ/BAP: Staplerfahrer – EG 2 – 10,62€ West bzw. 9,90€ Ost).

Lassen Sie sich unbedingt den für Sie gültigen Tarifvertrag aushändigen. Warum? Weil in diesem Tarifvertrag unter anderem Zuschläge für Mehrarbeit, die Anzahl Ihrer Urlaubstage, die Vergütung von Krankheits- und Urlaubstagen sowie der Umgang mit dem Arbeitszeitkonto geregelt sind. 

Haben Sie Anspruch auf die Erstattung Ihrer Fahrtkosten durch Ihren Zeitarbeitgeber? Das hängt wesentlich davon ab, mit welcher Anschrift (der Niederlassung) Ihr Arbeitgeber im Arbeitsvertrag aufgeführt ist. Wir empfehlen Ihnen, mit Ihrem Arbeitgeber schriftlich zu vereinbaren, dass er Ihnen anfallende Fahrtkosten erstatten muss oder alternativ einen kostenlosen Fahrdienst zur Verfügung stellt. Wenn in Ihrem Arbeitsvertrag steht, dass Ihnen in keinem Fall Fahrkosten erstattet werden, ist diese Klausel ohne Wirkung, da sie gegen Gesetz verstößt (§ 670 BGB, LAG Hamm, 5 Sa 1437/15 vom 13.01.2016).

Arbeite ich zu fairen Bedingungen?

Woran erkennt man einen guten Zeitarbeitgeber? Wo besteht bei Ihrem aktuellen Arbeitsverhältnis Handlungsbedarf?

Absolvieren Sie unseren Schnell-Test „Faire Leiharbeit“, um einen ersten Eindruck zu erhalten!

Was es in Ihrem Fall zu tun gibt – und welche Lösungen sich anbieten – können wir gerne besprechen. Rufen Sie uns an unter Tel. 0211/837 19 25 (Montag – Freitag, 8-18 Uhr) oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sie können sich auch an unseren Servicestelle faire Zeitarbeit u Werkverträge_Kriterien für faire Zeitarbeit (PDF, 746 kb) orientieren.

Downloads und hilfreiche Materialien

Antworten auf wichtige Fragen finden Sie unter Fragen des Monats/FAQ.

Flyer

Beratung in Fremdsprachen

© 2020 All rights reserved by Servicestelle faire Zeitarbeit und Werkverträge |  Impressum | Datenschutz