TBS-Logo
© Technologieberatungsstelle beim DGB NRW e.V.
Seite drucken Zurück
Hotline Zeitarbeit 0211-8371925

 


Tarifverträge

iGZ-DGB, BAP-DGB, Tarif+, Branchenzuschläge

 


Beratung

Hier können Sie Ihre Frage stellen.

 


Schnell-Test

Arbeiten Sie zu fairen Bedingungen? Testen Sie selbst!


Aktuelles

Informationen zu Werkverträgen

Was ist ein Werkvertrag? Was ist ein illegaler Werkvertrag? Welche Handlungsmöglichkeiten hat der Betriebs- oder Personalrat und was können Arbeitnehmer machen? Alle Informationen finden Sie hier....

Gesetzliche Neuregelungen auf einen Blick

Am 01.06.2016 ist der seit einem Jahr mehrfach überarbeitete Entwurf für ein Gesetz zur Bekämpfung des Missbrauchs bei Leiharbeit und Werkverträgen vom Kabinett beschloßen worden. Eine Überlassungshöchstdauer von 18 Monaten, ab dem 9 Monat Anspruch auf Equal Pay und Kriterien für die Abgrenzung von Werkverträgen zu Leiharbeit sind einige der Regelungen. Mehr dazu hier...

Equal Pay - Wer, wie, was?

Ab dem 01.01.2018 besteht für Leiharbeitskräfte, die seit 9 Monaten in einem Einsatzberieb ihre Tätigkeit ausüben, der Anspruch auf Equal Pay. Doch welche gesetzliche Grundlage gibt es? Und was ist die gleiche Bezahlung?

Schulungen für ArbeitsvermittlerInnen und betriebliche Interessenvertretungen

Im Rahmen des Projekts Service-Hotline Zeitarbeit und Werkvertrag bieten die Beraterinnen kostenlose Schulungen zu den Themen "Vermittlung in faire Zeitarbeit" für Jobcenter und Agenturen für Arbeit an. Einen tieferen Einstieg in die Gesetze, Tarifverträge und praktische Fragen zur Zeitarbeit ermöglichen die ganztägigen Intensivschulungen, an denen Arbeitsvermittler/innen - ebenfalls kostenlos - am 30.08., 22.11. und 29.11.2018 in Bielefeld, Düsseldorf bzw. Bottrop teilnehmen können. Für Betriebs- und Personalräte werden Schulungen zu "Leiharbeit und Werkverträge - Handlungsmöglichkeiten für die betriebliche Interessenvertetung" angeboten.